Kommunale Entwicklungs- und Vermögensmanagementgesellschaft Wadern mbH & Co. KG
Startseite
Aktuelles
Die KEV
Leben & Arbeiten in Wadern
Kontakt
KEV Wadern GmbH
// Ansprechpartner
Email senden
Frank Backes
Tel.
06871 / 507-475
Email senden
Elke Simon
Tel.
06871 / 507-320
Bauherreninfo
Bauherreninfo
KEV Wadern
06871 / 507-0
Marktplatz 13 | 66687 Wadern

// „Die Bauplätze sind begehrt“

Für das Neubaugebiet Newer III in Nunkirchen gibt es bereits viele Reservierungen

Vor einem Jahr begannen die Arbeiten zur Erschließung des Neubaugebietes Newer III. Nun machte sich eine Gruppe mit Bürgermeister Kuttler vor Ort ein Bild über den Stand der Bauarbeiten. Von den 35 Bauplätzen sind bereits drei verkauft.

Vor Jahresfrist läutete ein Spatenstich mit Bürgermeister Jochen Kuttler und Ortsvorsteher Frank Hiry im Beisein zahlreicher Stadtrats- und Ortsratsmitglieder sowie Mitarbeitern der Verwaltung und etlichen Bauinteressenten die Arbeiten zur Erschließung des Neubaugebietes Newer III ein.

Auf insgesamt fünf Hektar Baugelände sollten im ersten Bauabschnitt 35 Bauplätze entstehen, weitere sollten in einem zweiten Bauabschnitt folgen. „In Nunkirchen besteht Bedarf an Baugelände. Damit können wir die Infrastruktur halten und noch ausbauen“, sagte Bürgermeister Kuttler damals. Für den größten Stadtteil der Hochwaldstadt sei diese Entscheidung von großer Bedeutung. Ortsvorsteher Hiry ergänzte, dass mit der Schaffung der Bauplätze der ohnehin schon attraktive Stadtteil weiterhin liebens- und lebenswert erhalten bleibe. Für Nunkirchen sei diese Bebauung mehr als ein Neubaugebiet. Die bisherige Bebauung werde bis an die Saarbrücker Straße (B 268) herangeführt, womit der Ortskern weiter zusammen wachse, was ein Gewinn für Nunkirchen darstelle.

Vor wenigen Tagen informierten sich Verwaltungschef Kuttler und Ortsvorsteher Hiry im Beisein zahlreicher Kommunalpolitiker und Stadtmitarbeiter sowie bauwilligen Bürgern über den Stand der Bauarbeiten. „Wir sehen heute einen guten Ausbauzustand. In einjähriger Bauzeit hat die bauausführende Firma Bierbrauer einen tollen Job gemacht“, stellte Hiry zur Begrüßung fest. Der Lückenschluss zur B 268 sei hergestellt. Dazu wurde bei den Straßenführungen neuesten verkehrstechnischen Gegebenheiten Rechnung getragen. Der Straßen- und Gehwegebau bietet ein anschauliches Bild. Das vollständig bebaute Siedlungsgebiet Newer wurde um 35 Bauplätze erweitert. Drei Flächen sind bereits verkauft, bebaut und sogar schon bewohnt. Für weitere 23 Parzellen liegen Reservierungen vor.

Die Vermarktung kann weiter gehen. „Die Bauplätze im Randbereich von Nunkirchen und mit schöner Fernsicht sind begehrt“, betonte Hiry mit etwas Stolz. Mit der Bebauung wachse der ohnehin schon lebendige Ort, die damit mithelfe, die Standorte für Schule und Kindergarten zu sichern. Ein Spielplatz werde noch eingeplant. Bürgermeister Kuttler nannte Zahlen. Mit der Erweiterung investiert die stadteigene Gesellschaft Kommunale Entwicklungs- und Vermögensmanagementgesellschaft (KEV) sowie das städtische Abwasserwerk insgesamt 1,6 Millionen Euro für Baukosten, Nebenleistungen und den Grunderwerb. Darüber hinaus kommen noch Investitionen für Strom, Wasser und moderne Telekommunikation hinzu.

„Das Gebiet wurde mit Breitband-Internet mit bis zu 50 Mbit/s ausgerüstet“, betonte Kuttler. Die jetzige Zinspolitik lasse eine weitere Nachfrage zu, so dass im zweiten Abschnitt etwa zwölf weitere Bauplätze entstehen. „Die Preise für die Baugrundstücke sind niedriger als in den Nachbargemeinden, womit unsere Hochwaldstadt eine weitere Attraktivität erfährt“, betonte Kuttler. Er gab der Hoffnung Ausdruck, dass viele Menschen auf diesem schönen Fleckchen Erde glücklich werden. Mit dem obligatorischen Durchschneiden eines Banners wurde der erste Teilbauabschnitt freigegeben.

Erich Brücker, 09. Juni 2016

// weitere Informationen

// Aktuelles im Überblick

Spatenstich zur Erschließung des BaugebietesEr ist geschafft, der offizielle Spatenstich für das Baugebiet „Im Flürchen“ in Wadrill in der Stadt Wadern....
Für das Neubaugebiet Newer III in Nunkirchen gibt es bereits viele ReservierungenVor einem Jahr begannen die Arbeiten zur Erschließung des Neubaugebietes Newer III. Nun ...
In dem Waderner Stadtteil Wadrill wird nun neues Bauland erschlossenNun soll das neue Wohngebiet in Wadrill also Wirklichkeit werden. Mit der Vermarktung soll noch in diesem Jahr b...
Vor einem Jahr fand der Spatenstich für zweiten Bauabschnitt des Gewerbeparks stattNachdem die Fäche des ersten Bauabschnittes des Waderner Gewerbegebiets Am Hals komplet...

Ministerin Anke Rehlinger eröffnet gemeinsam mit Bürgermeister Jochen Kuttler (3.v.l.), MdL Stefan Palm (2.v.r.), dem Dagstuhler Ortsvorsteher Paul Venhuis (2.v.l.)sowie ...
Nutzen Sie die Chance den Gewerbepark Wadern und das Wohngebiet Newer III aus der Vogelperspektive zu betrachten.So erhalten Sie einen perfekten Eindruck....

Artikel im FORUM Wochenmagazin vom 17.07.2015 Ein Haus im Grünen, ob für die Familie oder für einen ruhigen Lebensabend: In Nunkirchen wird mit „Newer III&ldqu...

Genau zwei Millionen Euro werden hier in die Erweiterung des Gewerbeparks gesteckt.Finanzpolitisch ist im Saarland nichts mehr einfach. Umso erstaunlicher ist es, wie die Stadt Wad...

Im Flürchen wird Neubaugebiet – Änderung im Baugesetzbuch macht es möglichLäuft alles nach Plan, können sich künftige Hausbesitzer im kommenden ...

Finanzpolitisch ist im Saarland nichts mehr einfach. Umso erstaunlicher ist es, wie die Stadt Wadern die Zukunftsfragen angeht. Im nördlichen Saarland investiert man. Genau zw...
Die KEV wurde im Jahr 2001 als hundertprozentige Tochter der Stadt Wadern gegründet. Sie übernimmt Aufgaben im Bereich der bauleitplanerischen, städtebaulichen und i...

Der neue Unternehmensstandort im Gewerbepark Wadern ist fast fertigDer Spatenstich war im September 2013, nun ist die neue Produktionshalle im Gewerbepark Wadern fast fertig. Das U...

Die neu entstehenden Haushalte im Neubaugebiet bekommen Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s (Megabit pro Sekunde). Damit können die Kunden nic...

Die Stadt Wadern kann die Erschließung ihres Gewerbeparks weiter vorantreiben. Wie Bürgermeister Fredi Dewald berichtet, gibt es jetzt eine Förderzusage aus dem Min...

Zum Spatenstich am neuen Standort im Gewerbepark Wadern konnte Peter Wecker Bürgermeister Fredi Dewald, die Geschäftsführer der Kommunalen Entwicklungs- und Flä...

Wadern – eine Stadt mit vielen Gesichtern Modern und zukunftsorientiert auf der einen Seite, traditions- und geschichtsbewusst auf der anderen Seite. So könnte die noch ...

Wir freuen uns darüber, Ihnen unseren neuen Internetauftritt präsentieren zu können.Sie erhalten eine Übersicht unserer Leistungen und aktuelle Angebote, sowie ...

// Bauen Aktuell

Das ca. 2,3 ha große Planungsgebiet liegt im nördlichen Teilbereich des Stadtteils L ...

// Gewerbe Aktuell

Die Stadt Wadern hat am nordwestlichen Stadtrand den neuen Gewerbepark Wadern erschlossen. Auf ...