Kommunale Entwicklungs- und Vermögensmanagementgesellschaft Wadern mbH & Co. KG
Startseite
Aktuelles
Die KEV
Leben & Arbeiten in Wadern
Kontakt
KEV Wadern GmbH
// Ansprechpartner
Email senden
Frank Backes
Tel.
06871 / 507-475
Email senden
Elke Simon
Tel.
06871 / 507-320
Bauherreninfo
Bauherreninfo
KEV Wadern
06871 / 507-0
Marktplatz 13 | 66687 Wadern

// Wadern ist attraktiv fürs Gewerbe

Vor einem Jahr fand der Spatenstich für zweiten Bauabschnitt des Gewerbeparks statt

Nachdem die Fäche des ersten Bauabschnittes des Waderner Gewerbegebiets Am Hals komplett vermarktet worden ist, ist auch die Nachfrage beim kürzlich freigegebenen zweiten Bauabschnitt groß.
Vor rund einem Jahr sagte Bürgermeister Jochen Kuttler: „Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt ist Chefsache. Von daher werden alle Anstrengungen dran gesetzt, dass Wadern das Wirtschafts-, Verwaltungs-, Handels-, Dienstleistungs- und Bildungszentrum im nördlichen Saarland nicht nur bleibt, sondern ausgebaut wird.“ Mit rund 5700 sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen sei Wadern eine Größe im Land, habe eine Arbeitslosenquote unter dem Landesdurchschnitt und sei eine von zwölf Kommunen, in denen mehr Umsatz getätigt werde als Kaufkraft vorhanden sei, informierte der Verwaltungschef. Von daher sei die Hochwaldstadt attraktiv, insbesondere für ansiedlungswillige Betriebe und Firmen, zumal sie auch einen moderaten Gewerbesteuerhebesatz habe.

Hand in Hand hatte er damals mit Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger den Spatenstich zur Freigabe des zweiten Bauabschnittes im Gewerbepark Am Hals in Wadern vollzogen. Er sagte auch, dass die Investitionen von fünf Millionen Euro für den ersten Bauabschnitt zwar für die Stadt Wadern ein finanzieller Kraftakt gewesen seien, sich aber insgesamt gelohnt hätten.

Die Fläche konnte komplett vermarktet werden. Zehn Betriebe hatten sich auf den 70 000 Quadratmetern Fläche angesiedelt. Also wurde folgerichtig die Erweiterung des Gewerbeparks in Angriff genommen. „Wadern setzt mit dem zweiten Bauabschnitt ein positives Zeichen“, unterstützte Anke Rehlinger, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, dieses Vorhaben mit 1,39 Millionen Euro aus dem EU-Programm zur Förderung der wirtschaftlichen Infrastruktur. Mit der Schaffung von Arbeitsplätzen unmittelbar vor Ort für den Mittelstand werde in Wadern Grundlagen zum Wachstum geschaffen. Für Wadern blieben noch 500 000 Euro zu stemmen.

Gleich nach dem Spatenstich rollten die Bagger an. Die Kommunale Entwicklungs- und Vermögensmanagement-Gesellschaft (KEV) ging ebenfalls an die Arbeit, bereitete die Flächen für die Bereitstellung an interessierte und bauwillige Firmen vor.

„Für den kürzlich freigegeben zweiten Bauabschnitt liegen uns mehrere Anfragen zur Ansiedlung vor. Zwei Gewerbeflächen wurden bereits vermessen, eine an ein Unternehmen für Großküchentechnik verkauft, die andere Fläche wird für einen Betrieb für Elektrotechnik zum Verkauf vorbereitet“, gibt Frank Backes, Geschäftsführer der KEV Auskunft.

Der Vertragsabschluss könne alsbald erfolgen. Mit weiteren drei Unternehmen, davon zwei von außerhalb der Hochwaldstadt, befinde man sich in vielversprechenden Verhandlungen zur Ansiedlung im Gewerbepark Wadern. Mit den vorliegenden Anfragen wären etwa zwei Drittel der insgesamt 23 000 Quadratmeter großen Gewerbefläche belegt. Damit aber nicht genug.

Derzeit wird geprüft, ob weiteres Gewerbegelände noch erschlossen werden kann. „Sofern die bislang vorgesehenen Ausgleichflächen für die Grünplanung in anderen Bereichen oder Orten der Stadt etwa in Form von Streuobstwiesen vorgehalten werden könnten, stehen ungefähr weitere 30 000 Quadratmeter für die Ansiedlung von Betrieben und Firmen zur Verfügung“, nennt Backes Möglichkeiten für die weitere Ausweitung des Gewerbeparks. Aber hierüber ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Erich Brücker, 28. April 2016

// weitere Informationen

// Aktuelles im Überblick

Spielplatz-Eröffnung, Auf die Schaukel, fertig, los!Am Mittwoch, 17.10.2018 wurde der Spielplatz im Neubaugebiet Newer in Nunkirchen eröffnet. Viele Kinder kamen mit ihre...

Nach einer Bauzeit von rund 16 Monaten wurde am 12. Oktober das Neubaugebiet „Im Flürchen“ in Wadrill offiziell eröffnet.Die ersten Bemühungen, dieses Ge...

Spatenstich zur Erschließung des BaugebietesEr ist geschafft, der offizielle Spatenstich für das Baugebiet „Im Flürchen“ in Wadrill in der Stadt Wadern....
Für das Neubaugebiet Newer III in Nunkirchen gibt es bereits viele ReservierungenVor einem Jahr begannen die Arbeiten zur Erschließung des Neubaugebietes Newer III. Nun ...
In dem Waderner Stadtteil Wadrill wird nun neues Bauland erschlossenNun soll das neue Wohngebiet in Wadrill also Wirklichkeit werden. Mit der Vermarktung soll noch in diesem Jahr b...
Vor einem Jahr fand der Spatenstich für zweiten Bauabschnitt des Gewerbeparks stattNachdem die Fäche des ersten Bauabschnittes des Waderner Gewerbegebiets Am Hals komplet...

Ministerin Anke Rehlinger eröffnet gemeinsam mit Bürgermeister Jochen Kuttler (3.v.l.), MdL Stefan Palm (2.v.r.), dem Dagstuhler Ortsvorsteher Paul Venhuis (2.v.l.)sowie ...
Nutzen Sie die Chance den Gewerbepark Wadern und das Wohngebiet Newer III aus der Vogelperspektive zu betrachten.So erhalten Sie einen perfekten Eindruck....

Artikel im FORUM Wochenmagazin vom 17.07.2015 Ein Haus im Grünen, ob für die Familie oder für einen ruhigen Lebensabend: In Nunkirchen wird mit „Newer III&ldqu...

Genau zwei Millionen Euro werden hier in die Erweiterung des Gewerbeparks gesteckt.Finanzpolitisch ist im Saarland nichts mehr einfach. Umso erstaunlicher ist es, wie die Stadt Wad...

Im Flürchen wird Neubaugebiet – Änderung im Baugesetzbuch macht es möglichLäuft alles nach Plan, können sich künftige Hausbesitzer im kommenden ...

Finanzpolitisch ist im Saarland nichts mehr einfach. Umso erstaunlicher ist es, wie die Stadt Wadern die Zukunftsfragen angeht. Im nördlichen Saarland investiert man. Genau zw...
Die KEV wurde im Jahr 2001 als hundertprozentige Tochter der Stadt Wadern gegründet. Sie übernimmt Aufgaben im Bereich der bauleitplanerischen, städtebaulichen und i...

Der neue Unternehmensstandort im Gewerbepark Wadern ist fast fertigDer Spatenstich war im September 2013, nun ist die neue Produktionshalle im Gewerbepark Wadern fast fertig. Das U...

Die neu entstehenden Haushalte im Neubaugebiet bekommen Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s (Megabit pro Sekunde). Damit können die Kunden nic...

Die Stadt Wadern kann die Erschließung ihres Gewerbeparks weiter vorantreiben. Wie Bürgermeister Fredi Dewald berichtet, gibt es jetzt eine Förderzusage aus dem Min...

Zum Spatenstich am neuen Standort im Gewerbepark Wadern konnte Peter Wecker Bürgermeister Fredi Dewald, die Geschäftsführer der Kommunalen Entwicklungs- und Flä...

Wadern – eine Stadt mit vielen Gesichtern Modern und zukunftsorientiert auf der einen Seite, traditions- und geschichtsbewusst auf der anderen Seite. So könnte die noch ...

Wir freuen uns darüber, Ihnen unseren neuen Internetauftritt präsentieren zu können.Sie erhalten eine Übersicht unserer Leistungen und aktuelle Angebote, sowie ...

// Bauen Aktuell

Das ca. 1,2 ha große Planungsgebiet liegt südlich der Nuhweilerstraße im nord& ...

// Gewerbe Aktuell

Die Stadt Wadern hat am nordwestlichen Stadtrand den neuen Gewerbepark Wadern erschlossen. Auf ...